Alle Beiträge von Thomas Gmeiner

Fotograf aus Dornbirn www.thomasgmeiner.com

Turniersieg bei Wolfurttrophy Hofsteigturnier

Herrliches, sonniges Volleyballwetter, spielhungrige Spielerinnen und Spieler vom ZSV; die Vorzeichen für ein tolles Turnier standen auf „heute packen wir es!“

Unsere beiden Teams waren von Anfang an voll konzentriert und gewannen 5 von 6 Vorrundenspielen; somit qualifizierten sich beide Teams für das Halbfinale, wo es auch gleich zum direkten Duell um die Finalteilnahme ging.

Das Team Steinböcke, welches alle drei Vorrundenspiele gewann, konnte dem überragend spielenden Team Donnerball in einer packendenden Partie nur zeitweise Paroli bieten und somit war der ZSV mit dem Team Donnerball im Finale vertreten.

Im Spiel um Platz drei (kleines Finale) mussten sich dann die Steinböcke leider geschlagen geben und belegten den sehr guten 4. Endrang.

Im Finale konnte das Team Donnerball nahtlos an seine tollen Leistungen aus dem Halbfinale anschließen und gegen ein starkes Team der Faustballer schlussendlich einen sicheren und verdienten Sieg erringen.

Nach einer sehr, sehr langen Durststrecke mit teilweise schmerzlichen Niederlagen war es endlich geschafft; wir haben wieder einmal ein Turnier gewonnen. Unser unermüdlicher Einsatz und Wille wurde damit mehr als belohnt und bei der abschließenden Siegerehrung im großen Festzelt wurde mit unseren Fans ausgiebig und lange gefeiert.

Donnerball: Thomas, Martin, Carmen und Sabrina

Steinböcke: Bianca, Walther, Roman und Ramona

 

Hobby Landesklassencup

Dritte Runde in Bregenz (Heimturnier) gegen „Nightingales + Bombers“ und „Das geht dann schon“ am 06. März 2014.

Im ersten Spiel verloren wir gegen das favorisierte Team „Nightingales + Bombers“ aus Hard knapp in 3 Sätzen.

Trotz lautstarker Unterstützung unserer Fans konnten wir gegen das Team „Das geht dann schon“ aus Langen leider nicht den erhofften Sieg einfahren; wir verloren knapp und etwas unglücklich mit lediglich 4 Punkten Unterschied.

Trotz dieser zwei Niederlagen feierten wir noch ausgelassen mit unseren Gegnern bei lecker Pizza und Getränken im Heidelberger Fass.

Hoffentlich läuft es das nächste Mal runder und wir kommen schneller und besser ins Spiel.

Gespielt haben: Martin, Christoph, Thomas, Carmen, Eva, Sarah und Roman

LKC 2014

22. Ortsvereineturnier – Luftgewehrschiessen 2013

Beim 22. Ortsvereineturnier-Luftgewehschiessen bei der USG Wolfurt beteiligten sich insgesamt 9 Damen- 29 Herren- und 5 Jugendmannschaften. Unsere Schützinnen und Schützen zeigten sich dabei sehr treffsicher und erreichten in den Mannschaftsbewerben bei den Damen den hervorragenden

2. Rang und bei den Herren den guten 14. Rang.

Erwähnenswert vor allem auch das Einzelergebnis von Carmen, die sich mit 182 Ringen den ersten Rang in der Dameneinzelwertung – bei 46 Schützinnen – geholt hat. Bei der Preisverteilung konnten unsere erfolgreichen Damen einen schönen Pokal in Empfang nehmen.

Die Ergebnisse unserer Schützinnen und Schützen wie folgt:

Carmen Buhmann 182

Ingrid Buhmann 176

Silvia Kaimer 166

Susanne Wüschner 150

Gesamtergebnis 674

Roman Matt 175

Thomas Gmeiner 174

Simon Ströhle 170

Gerda Kirchner 138

Gesamtergebnis 657

der Sportwart

Norbert Buhmann

ZSV internes Turnier am 31.08.2013

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen trafen sich 4 Volleyball Mannschaften am Rickenbacher Platz in Wolfurt.

Die Matches gingen ohne Verletzungen, mit hohen Niveau und sehr viel Körpereinsatz um 17.00 Uhr zu Ende. Es wurde gebattelt bis zum Finale. Dieses wurde dann in 3 spannenden Sätzen von den Hörbis aus Hörbranz gewonnen.

Danach wurde noch bis in die Nacht mit feinem Zack Zack, Würstchen und Bier gefeiert.

 

Kegelabend 2013

Am 26.  April 2013 trafen sich 15 Vereinsmitglieder (7 Damen und 8 Herren) zum Kegelabend in der Kegelbahnanlage der ÖBB in Wolfurt.

Der Abend begann mit gemütlichem „Einkegeln“ sowie interessanten Diskussionen abseits der Kegelbahnen. Nachdem sich alle warmgekegelt hatten wurde der 5-Schub-Bewerb gestartet; das Interesse war riesengroß und es wurde geschoben auf Teufel komm raus. Insgesamt wurden bei den Damen 29 und bei den Herren 78 Serien gelöst! Die Preisgelder in Höhe von 107 € (der Bewerb hat sich selbst finanziert) sowie ein paar kleinere Zusatzpreise wurden von den Besten, wie folgt gewonnen:

Damen:

  1. Sabine Stückler mit 30 Punkten
  2. Gerda Kirchner mit 29 Punkten
  3. Carmen Buhmann mit 28 Punkten.

Herren:

  1. Roman Matt mit 37 Punkten
  2. Thomas Gmeiner mit 34 Punkten
  3. Erwin Gerstenbrand mit 31 Punkten.

Der sportliche und gesellige Kegelabend endete erst nach Mitternacht und einige hatten sogar Mühe den letzten Nachtzug zu erreichen! Aufgrund der zahlreichen positiven Rückmeldungen wird es sicherlich wieder einen derartigen Event geben.

Mit sportlichen Grüßen:

Norbert Buhmann

Hobby Landesklassencup

Erstes Match in Hohenems gegen TS Hohenems und Old Schmetterhand am 14.01.2013:

Beim ersten Match mussten wir uns leider gegen den TS Hohenems in 2 Sätzen knapp geschlagen geben. 25:22 und 25:21

Durch einen Motivationsschub besiegten wir im 2. Match Old Schmetterhand aus dem Montafon 25:18 und 25:19.

Schlussendlich war es ein guter Start in die neue Saison

Gespielt haben: Thomas, Andi, Christof, Roman, Carmen, Susi und Ines

HLC

3-Königstunier

3-Königstunier in Feldkirch am 05. Jänner 2013:

Nach einem super Einstieg gegen „Cold Volleys“ aus Höchst, die wir mit 26:24 besiegten, kamen wir danach gegen das Team „LKH Feldkirch“ dran. Nach einem souveränen 25:18 Sieg bezwangen wir auch noch „Die Favoriten“ aus Feldkirch mit 25:20 und danach die „Kängurus“ aus Hard mit 25:20. Leider ging uns gegen die „Shakers“ aus dem Montafon ein wenig die Kraft aus, und so verloren wir diese Partie 20:25

Durch die vier gewonnen Spiele wurden wir somit Gruppenerster.

Im Viertel-Finale haben wir trotz enormer Anstrengung gegen die „Cold Volleys“ in zwei Sätzen verloren.

Als wir danach „Rickenbeach“ aus Wolfurt in zwei Sätzen in die Knie zwingen konnten, verloren wir das letzte Duell gegen die Schweizer Mannschaft „Sams United“ knapp mit nur einem Ballpunkt Unterschied.

Somit erlangten wir den 6. Platz von 18 Mannschaften und konnten richtig stolz auf unsere Leistung sein.

Nach der Preisverleihung, bei der es ein Zopfmännchen und eine Urkunde gab, feierten wir noch unseren 6. Platz.

Von Carmen Buhmann

 

Gespielt haben:

Andi, Roman, Thomas, Christof, Susi, Ines und Carmen

3KT 1

3KT 2